Beach oder Watt?

St. Peter-Ording

Ich war zuletzt in St. Peter-Ording, oje, als Kind, also vor über 25 Jahren. Damals hat mir schon der Deich, der lange und breite Sandstrand mit den Pfahlbauten, die Gezeiten, Wattwanderungen, der Wind mit den Windseglern, Kitesurfern, Drachen und und und gefallen.

Heute sind ein paar Pfahlbauten mehr an den Stränden zu sehen, aber das Erlebnis bzw. die Zeit hinterm Deich scheint stehen geblieben zu sein. Nun sind wir mit eigenen Kindern unterwegs, das Naturerlebnis ist immer noch faszinierend, die Möwen, der große Strandspielplatz, das lachen der spielenden Kinder, Wasser, sportliche Atmosphäre und an unserem Wochenende startet auch noch das Event des Jahres – Kitesurf World Cup!

In den Ortsteilen hat sich natürlich viel getan, kulinarisch und dementsprechend wurden in den letzten Jahren unter anderem 2 neue Hotels bzw. Motel eröffnet, die es mir wirklich angetan haben.

Zweite Heimat und Beach Motel

Beide Baustile orientieren sich an den Strandhäusern der amerikanischen Ostküste, viel Holz, große Fenster, Veranden, Einrichtungskonzept vom niederländischen Einrichter Rivièra Maison und direkt hinter den Dünen von St. Peter-Ording gelegen mit Blick auf Sand und Meer.

Auf einen Blick

Zweite Heimat

1-2014-08 zweite heimat aussen-278

47 kleine und große Stuben = Zimmer.

Bei Anreise werden handfeste Schlüssel mit hölzernem Anhänger für die Stube ausgehändigt. Besonderer Clou des Hauses ist das Familienkonzept. Dahinter verbirgt sich die Zusammenarbeit mit sieben Familien aus der Region, die sich mit ihren Bildern, Geschichten und Verständnis von Heimat eingebracht haben. Die Stuben haben den Namen eines bestimmten Familienmitglieds, z.B. Paul Kühl, der als Nebenerwerb betuchte Touristinnen hinüber zur Sandbank trug, damit sie keine nassen Stiefel bekamen.

IMG_3867

WLAN ist im ganzen Haus inklusive.

Das Restaurant „Esszimmer“ mit Garten und Sonnenterrasse arbeitet mit lokalen Produzenten. Das Küchenteam setzt auf Regionalität und bietet viel frische, regionale Kost, sei es knackiges Gemüse und Kräuter, verschiedene Sorten Fisch und Fleisch oder ein im nahen Umland hergestellten würzigen Käse.

Spa „Kleine Flucht“ mit 300 qm, 2 Saunen, Dampfbad, Eisbrunnen, Erlebnisduschen, 2 Behandlungsräume und Ruheräume, Pflegeprodukte von La mer Cosmetics

IMG_3866

Im Salon liegen kostenlos Zeitungen und Bücher und anstelle einer herkömmlichen Mini-Bar werden auf zwei Etagen eine voll ausgestattete Hausbar zur Verfügung gestellt mit eigener Jeder-Zapfanlage, einem Kühlschrank voller Getränke sowie kleinen Snacks. Jeder Snack wird auf einem Bierdeckel vermerkt und beim auschecken abgerechnet.

https://hotel-zweiteheimat.de

Beach Motel

05_3_moods_rezeption

Motel – 105 Zimmer für Surfer, Familien, Paare, Wellnessfans, eigentlich für jeden – Bulli Parkplätze – Restaurant mit junger Küche und holzgefeuertem Steinofen – Beach Lounge mit Bar hang ten und regelmäßigen Events mit Live Musik – Tagungsräume – Chileout-Zone -Surfshop – Fahrradverleih – Private Cinema – Spa mit Sauna und Ruhebereich – lockere Atmosphäre –

Mein Favorit!

 

https://www.beachmotel-spo.de

 

Motto gefällt mir, in diesem Sinne;o)

11

 

 

Written By
More from angela

Ein Eiland ist geboren

Eco-Luxusresort Bawah Island eröffnet in Indonesien Im unberührten indonesischen Archipel Anambas empfängt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.